Babyliss Lockenstab in unserem Test – wie gut schneidet er ab?

In diesem Testbericht soll es um einen Lockenstab von Babyliss gehen, der eben nicht – wie die überwiegende Mehrheit der Babyliss Lockenstäbe – automatisch funktioniert. Der C332E L Pro 180 32mm ist also ein ganz normaler Lockenstab, mit dem man die Haare noch selbst aufdrehen muss. Er fiel uns vor allem mit seinem günstigen Preis und dem tollen Design auf. Deshalb wollten wir es genauer wissen und haben uns den Lockenstab, der übrigens speziell für große Locken geeignet ist, für unseren Testbericht im Detail angeschaut. Ob dieses Modell ebenso überzeugen konnte wie die automatischen Lockenstäbe von Babyliss, ist in den folgenden Abschnitten beschrieben.

Babyliss als Experte für automatische Lockenstäbe: Lohnt sich ein „normaler“ Lockenstab?

Mit der Marke Babyliss bringen die meisten Menschen schöne Wellen und Locken wie frisch vom Friseur in Verbindung. Kein Wunder, denn in puncto Locken-Styler gehört diese Marke zu den absoluten Spitzenreitern. Insbesondere die automatischen Lockenstäbe, auf die sich das Unternehmen mittlerweile spezialisiert hat, überzeugen in beinahe jedem Test und erhalten oft die bestmögliche Bewertung. Gerade, wer mit einem manuellen Lockenstab nicht zurechtkommt, ist mit einem Auto-Curler der Marke Babyliss natürlich gut beraten, weil die Handhabung so wunderbar einfach ist. Trotzdem haben solche Geräte auch einen recht hohen Anschaffungspreis.

Auch wenn wir bei Babyliss eher zu einem automatischen Locken-Styler als zu einem normalen Lockenstab tendieren, können wir verstehen, dass auch die manuellen Modelle für viele Anwender attraktiv sind. Aus diesem Grund haben wir uns den C332E L Pro 180 für diesen Test genauer angeschaut.

Der Lockenstab Curling Tong 32mm im Detail: Das sind die wichtigsten Eigenschaften

BaByliss C332E
BaByliss C332E Lockenstab Zu Amazon

Schon auf den ersten Blick hat uns das Modell C332E L Pro 180 mit 32mm Durchmesser von Babyliss mit seiner tollen Optik begeistert. Außerdem ist uns direkt der günstige Anschaffungspreis ins Auge gefallen.

Obwohl er eindeutig dem niedrigen Preissegment zuzuordnen ist, zeigte der Lockenstab von Babyliss im Test doch eine Vielzahl an praktischen Funktionen und Eigenschaften:

32 Millimeter Durchmesser: für extra große Locken

Der Lockenstab hat einen Durchmesser von 32 Millimetern. Damit ist er perfekt für Anwenderinnen geeignet, die gerne etwas größere Locken und Wellen zaubern möchten. Mit dem Stab gelingen moderne und natürliche Locken-Styles.

Kurze Aufheizzeit

Auch in puncto Aufheizzeit gibt es beim C332E L Pro 180 nichts zu bemängeln: Nach dem Einschalten dauert es nur 60 Sekunden, bis der Lockenstab die gewünschte Temperatur erreicht hat und einsatzbereit ist.

Sublim’touch-Beschichtung

Die hochwertige Sublim’touch-Beschichtung sorgt dafür, dass die Haare während des Stylings bestmöglich geschützt und geschont werden. Die moderne Beschichtung gewährleistet eine konstante und gleichmäßige Wärmeverteilung, sodass Hitzespitzen, die zu einer Überhitzung und somit zu Haarschäden führen könnten, zuverlässig vermieden werden.

Einfache Anwendung – auch bei langem Haar

Natürlich ist die Anwendung beim C332E L Pro 180 nicht ganz so einfach wie bei einem automatischen Lockenstab. Trotzdem zeichnet sich das Modell durch eine bequeme Handhabung aus. Mit der Klammer können die Haare nämlich fixiert und dann ganz leicht um den Stab gewickelt werden.

Variable Temperatureinstellung

Insgesamt stehen beim C332E L Pro 180 Lockenstab zehn verschiedene Temperaturstufen zur Auswahl. So wird gewährleistet, dass für jeden Haartyp die passende Temperatur gewählt werden kann, damit langanhaltende Locken entstehen – aber ohne die Gefahr für Haarschäden durch zu viel Hitze.

Drehbares Kabel

Das Kabel ist beim Styling mit dem Lockenstab gerne mal im Weg, weil das Gerät häufig hin und her bewegt und gedreht wird. Da ist es praktisch, wenn der Lockenstab über ein drehbares Kabel verfügt, um eine hohe Bewegungsfreiheit beim Styling zu ermöglichen.

Durchdachtes Design

Das Design vom C332E L Pro 180 sieht nicht nur toll aus, sondern ist auch gut durchdacht. So verfügt der Lockenstab beispielsweise über eine isolierte Spitze und einen integrierten Standfuß, der einfach ausgeklappt werden kann, um den heißen Lockenstab nach der Verwendung sicher abzustellen.

Abschaltautomatik

Wenn man in Eile ist und sich schnell noch ein paar Locken stylen will, kann es schon mal passieren, dass man das Abschalten des Lockenstabs vergisst. Läuft dieser dann den ganzen Tag, ist das nicht nur Stromverschwendung, sondern auch ein Brandrisiko. Um das zu vermeiden, wurde bei dem Lockenstab C332E L Pro 180 von Babyliss eine Abschaltautomatik integriert. Nach einiger Zeit schaltet sich das Gerät also automatisch aus, um eine maximale Sicherheit zu gewährleisten.

Liste der technischen Merkmale und Besonderheiten

Wie sind die Erfahrungen der Anwender?

Die meisten Nutzerinnen sind mit dem Babyliss Lockenstab sehr zufrieden. Das gilt gerade für Frauen mit längeren Haaren, die sich gerne große und glamouröse Locken stylen wollen. Das klappt aufgrund des Durchmessers von 32 Millimetern nämlich sehr gut. Das Locken-Ergebnis wird überwiegend als natürlich, elegant und langanhaltend beschrieben. Auch das tolle Design wird von den Anwenderinnen immer wieder positiv hervorgehoben. Die meisten Frauen, die den Lockenstab gekauft und getestet haben, empfehlen ihn mit gutem Gewissen weiter.

In unseren Augen: Kein schlechter Lockenstab

Wir können uns den positiven Meinungen der Anwenderinnen anschließen und sprechen ebenfalls eine gute Bewertung für den Lockenstab aus. Er stylt tolle, große und langanhaltende Locken. Durch die variabel einstellbare Temperatur können die Haare dabei bestmöglich vor der Hitze geschützt werden, weil es möglich ist, die Hitzezufuhr an den eigenen Haartyp anzupassen. Auch die hochwertige Beschichtung, die kurze Aufheizzeit und die Abschaltautomatik sind Punkte, die uns angesichts des günstigen Preises überzeugt haben. Dank der Klammer gestaltete sich die Handhabung des Geräts im Test sehr einfach.

Klar, bei einem automatischen Lockenstab wie dem Babyliss Paris Curl Secret Ionic 2, der den zweiten Platz in der Kategorie der Auto-Curler erreicht hat, geht das Locken-Styling noch einmal ein ganzes Stück schneller und einfacher vonstatten. Aber obwohl wir eigentlich eher von den automatischen Lockenstäben von Babyliss überzeugt sind, schnitt auch dieser Lockenstab als klassisches Modell gut ab.

Die Geschichte der Babyliss Lockenstäbe

Seit über 55 Jahren ist Babyliss ein innovatives Unternehmen in puncto Beauty und Schönheit. Es steht für eine professionelle Qualität und moderne Funktionen – auch und gerade bei seinen Lockenstäben. Zum Sortiment gehören mehrere Lockenstäbe mit unterschiedlichen Durchmessern und Features. Der erste Lockenstab wurde schon 1961 entwickelt. Weltweit bekannt wurde das Unternehmen aber im Jahr 2013, als der Curl Secret auf den Markt kam – der erste Lockenstab mit automatischer Lockenfunktion. Seitdem folgten viele weitere automatische und klassische Lockenstäbe, die bei den Anwendern und auch in Vergleichen immer wieder positive Reaktionen hervorrufen.

Das Ergebnis: Ein guter und günstiger Lockenstab von Babyliss

Alles in allem konnte uns der Lockenstab Pro 180 mit 32mm Durchmesser in unserem Praxistest sehr überzeugen. Er zeichnet sich durch ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis aus: Trotz seines günstigen Preises bietet er alle wichtigen Funktionen, die wir von einem modernen Lockenstab erwarten – wie etwa mehrere Temperaturstufen, eine kurze Aufheizzeit und eine hochwertige Beschichtung. Sicher gibt es auch Modelle, die mehr Schnickschnack an Bord haben, aber eben auch entsprechend teurer sind. Deshalb empfehlen wir diesen Lockenstab von Babyliss gern allen Frauen mit mittellangen bis langen Haaren, die nach einem günstigen, qualitativen und solide ausgestatteten Modell suchen.

Weitere Lockenstäbe Marken und Co.

Andere Stylinggeräte und Tipps

Haarstyling & Haarpflege
Haarbürsten
Glättbürsten
Glätteisen
Warmluftbürsten & Rundbürsten
Lockenwickler