Mit Salzspray Beach Waves zuhause stylen – ohne Sonne, Strand und Meer

Was gehört zu den schönsten Dingen bei einem Urlaub am Meer? Nicht nur die Cocktails am Strand und das ausgelassene Springen durch die Wellen, sondern eben auch die Beach Waves in den Haaren. Für Locken und Wellen wie nach einem Strandtag brauchen Sie zum Glück nicht unbedingt Sonne, Strand und Meer, ein einfaches Salzspray für die Haare reicht ebenfalls aus. Wir haben uns die Produkte in einem Test genauer angeschaut und damit sehr gute Erfahrungen gemacht. Jetzt verraten wir Ihnen alles, was Sie zur Anwendung von Salzspray wissen sollten.

Salzspray: was verbirgt sich dahinter?

Salzspray von Charlemagne
Salzspray für die Haare Zu Amazon

Das Salzspray aus unserem Test dient in erster Linie dazu, die Haare welliger und griffiger zu machen. Wenn Sie schon einmal einen klassischen Strandurlaub genossen haben, wissen Sie, dass die Haare abends oft leichte Wellen bis Locken aufweisen. Dieser Beach-Wave-Look entsteht durch die salzige Brise, die so typisch für die Meeresluft ist. Auch wenn Sie nicht zu den Glücklichen gehören, die das Meer vor der Haustüre haben, müssen Sie nicht auf diese Beach Waves verzichten. Genau dafür wurde nämlich das Salzspray entwickelt. Es eignet sich für Haare, die natürliche Wellen aufweisen, ebenso wie für ganz glattes und feines Haar. Zudem lassen sich kurze Haare damit genauso gut stylen wie eine lange Mähne. Das Salzspray sorgt für Locken und Wellen im Haar.

Salzspray für die Haare selber herstellen – so funktioniert es

Wenn Sie kein Salzspray im Handel kaufen möchten, können Sie es auch einfach selbst herstellen. Sie brauchen:

Das Wasser wird in die Sprühflasche gefüllt und das Meersalz hinzugegeben. Schütteln Sie nun gut, damit sich das Salz lösen kann. Jetzt können Sie auch noch andere Zutaten hinzugeben. Gut geeignet ist zum Beispiel etwas Conditioner. Auch Aragan- oder Kokosöl kann das selbst gemachte Salzspray bereichern, weil es die Haare zusätzlich pflegt und ihnen einen angenehmen Duft verleiht.

Beim Salzspray kommt es auf die richtige Anwendung an

Die Anwendung des Salzsprays ist im Grunde sehr einfach: Es wird einfach in die Haarlängen und Spitzen gesprüht und eingearbeitet. Wichtig ist, den Ansatz auszulassen und nicht zu viel Spray zu verwenden. Sonst verkleben die Haare und sehen dann schnell strähnig und fettig aus. Vermeiden Sie Hitze nach der Nutzung eines Salzsprays, sondern lassen Sie die Haare an der Luft trocknen oder nutzen Sie die Kaltstufe des Föhns. Dann fallen die Wellen besonders locker und sanft.

Das Ergebnis: Salzspray – perfekt für Haare wie nach einem Tag am Strand

Wir haben mit einem Salzspray für die Haare gute Erfahrungen gemacht, wenn es darum geht, lange oder kurze Haare wie nach einem langen Tag am Strand zu stylen. Zu den größten Vorteilen dieser Sprays gehört die einfache Anwendung: Das Spray wird einfach eingesprüht und zaubert je nach Haartyp Wellen oder sanfte Locken. Dabei eignet es sich für feines und dickes Haar gleichermaßen gut.

Weitere Beauty Tipps und Tricks

Andere Stylinggeräte und Tipps

Lockenstäbe
Lockenwickler
Glätteisen
Haarbürsten
Warmluftbürsten & Rundbürsten
Glättbürsten