Die Nummer 1 der automatischen Lockenstäbe: Philips BHB878/00 MoistureProtect Auto-Curler

Für unseren großen Lockenstab Test haben wir uns natürlich auch mit automatischen Lockenstäben befasst – also mit jenen Modellen, die eine automatische Lockenfunktion haben. Das bedeutet, dass das Styling-Gerät die Locken automatisch dreht, ohne dass der Anwender die Haarsträhne von Hand eindrehen muss.

Philips BHB878/00
Philips BHB878/00 MoistureProtect Auto-Curler Zu Amazon

Ein automatischer Lockenstab, der selbstdrehend arbeitet, ist der BHB878/00 MoistureProtect Auto-Curler von Philips. Laut Hersteller sorgt er mit seinem modernen Lockensystem für elegante und glänzende Locken und Wellen.

Ein Highlight stellt dabei sein offenes Design dar, das die Handhabung erleichtert. Dazu kommt noch, dass der Lockenstab länger ist als die Konkurrenz, sodass die Haare schneller gestylt werden können. Da das alles sehr vielversprechend klingt, haben wir uns dieses Modell für unseren Test natürlich genauer angeschaut. Unsere Erfahrungen mit dem Lockenstab teilen wir in diesem Artikel.

Das sind die besten Features des Lockenstabs BHB878/00 von Philips

So ist auch der BHB878/00 von Philips ein automatischer Lockenstab, der ganz ohne das Zutun des Anwenders die Locken dreht. Dabei sind uns insbesondere die folgenden Features positiv aufgefallen:

Innovative Eindrehfunktion

Da der BHB878/00 ein automatischer Lockenstab ist, entstehen bei diesem Modell langanhaltende und schöne Locken einfach auf Knopfdruck. Mit der Curl-Boost-Technologie ist es möglich, die einzelnen Haarsträhnen genauso professionell zu stylen wie der Friseur. So gelingen tolle Locken – und zwar ganz bequem ohne fremde Hilfe zu Hause.

Langer Lockenstab für ein schnelleres Styling

Hervorzuheben ist auch die Länge dieses Lockenstabs. Er ist deutlich länger als die Konkurrenzmodelle, weshalb er in der Lage ist, doppelt so viele Haare pro Durchgang zu stylen. In Kombination mit dem offenen Design erleichtert das natürlich die Anwendung erheblich. Dazu kommt noch, dass das Locken-Styling viel schneller von der Hand geht.

MoistureProtect-Technologie

Ein weiteres Highlight ist die MoistureProtect-Technologie dieses Lockenstabs. Sie dient dazu, die Feuchtigkeit des Haars zu bewahren und es vor dem Austrocknen zu schützen. Dafür kontrolliert der Lockenstab die Feuchtigkeit im Haar und passt die Temperatur an. Das Haar wird so vor Überhitzung geschützt, weil immer die ideale Temperatur genutzt werden kann. So bewahrt der MoistureProtect Lockenstab die Haare vor Hitzeschäden und sorgt für tolle, glänzende Locken.

Ionisierungsfunktion für glänzende Locken

Des Weiteren verfügt dieser Lockenstab über eine Ionisierungsfunktion. Das heißt: Er sendet permanent negativ geladene Ionen aus. Diese wirken der statischen Aufladung entgegen, glätten die äußere Schuppenschicht und pflegen des Haar. Nach dem Styling sind die Locken daher besonders glänzend und angenehm geschmeidig.

Bester Schutz dank Keratin-Keramik

Der MoistureProtect Lockenstab ist mit einer Keratin-Keramik-Beschichtung versehen. Keratin ist ein wichtiges Element des Haars, das dazu beiträgt, dass es gesund, kräftig und gepflegt wirkt. Die mit Keratin angereicherte Keramikbeschichtung lässt die Haare außerdem sanft durch den Lockenstab gleiten, sodass sie beim Styling bestmöglich geschützt sind.

Sensor zur Vermeidung eingeklemmter Haare

Bei einem Lockenstab, der die Haare automatisch dreht und aufwickelt, besteht immer ein gewisses Risiko für eingeklemmte Haare. Um das zu vermeiden, verfügt der Lockenstab über einen intelligenten Sensor, der das Gerät sofort anhält, wenn festgestellt wird, dass sich zu viele Haare darin befinden oder wenn diese nicht korrekt eingeführt wurden. Außerdem wurde bei diesem Lockenstab auf ein offenes Design geachtet, welches es ermöglicht, die entsprechenden Haare schnell herauszunehmen. Vor herausgerissenen Haaren und Schmerzen müssen die Anwender dieses Geräts also keine Sorge haben.

Cleveres Haarführungssystem

Die automatische Lockenfunktion ist bei diesem Gerät von Philips gut durchdacht: Es verfügt über intelligente Haarführungssysteme, die dem Haar durch Rotation folgen und es somit ganz vorsichtig um den Stab wickeln. Danach wird jede Strähne bei der gewählten Temperatur gelockt, sodass optimale Ergebnisse entstehen – genauso wie beim Friseur.

27 Styling-Möglichkeiten für individuelle Styles

Bei diesem Lockenstab hat der Anwender so viele verschiedene Einstelloptionen, dass insgesamt 27 Styling-Möglichkeiten zur Verfügung stehen. Egal, ob man sich weiche Wellen, große Locken oder Korkenzieherlöckchen wünscht – mit diesem Lockenstyler ist das alles kein Problem. Man kann einfach mit 3 Temperaturstufen sowie unterschiedlichen Zeit- und Lockeneinstellungen variieren, bis der gewünschte Look entsteht.

Automatisches Feedback gegen Überhitzung

Praktisch ist bei diesem automatischen Lockenstab auch die Funktion, die den Nutzer darüber informiert, wann die Locken fertig sind. Dann ertönt ein akustisches Signal in Form eines Pieptons, der mitteilt, dass die Strähne aus dem Gerät entnommen werden kann. Dieses Feature verhindert zum einen Hitzeschäden durch eine zu lange Hitzezufuhr und trägt zum anderen dazu bei, dass die Haarsträhne lange genug erhitzt wurde, um eine langanhaltende Locke zu stylen.

Einfache Bedienung dank vertikalem Griff

Wegen des vertikalen Griffs ist es entspannt möglich, den Auto-Curler senkrecht zu halten. Dadurch entstehen gleichmäßige und schöne Locken – und zwar ohne Anstrengung. Da die Bedientasten unmittelbar am Griff positioniert sind, lassen sie sich problemlos erreichen, was das Locken-Styling erheblich vereinfacht.

Hitzebeständiges Design

Auch Sicherheit wird bei den Geräten von Philips immer groß geschrieben. Das gilt für den Auto-Curler ebenso: Das Design ist hitzebeständig, sodass der Anwender nicht Gefahr läuft, sich die Finger zu verbrennen.

Überblick über die Funktionen und Daten des automatischen Lockenstabs

Für welche Haartypen eignet sich der automatische Lockenstab von Philips?

Grundsätzlich eignet sich dieser selbstdrehend funktionierende Auto-Curler für fast alle Haartypen. Für lange und starke Haare kommt er wegen des extra langen Stabs besonders gut in Frage. Das Styling geht dann trotz der langen Haare schnell vonstatten. Er kann aber auch von Menschen mit etwas kürzeren oder feineren Haaren genutzt werden, da die Temperatur einstellbar ist.

Problematisch wird es lediglich bei zu kurzen Haaren: Wenn die einzelnen Strähnen kürzer als 16 Zentimeter sind, kommt der automatische Lockenstab nicht mehr damit zurecht. Dann ist es besser, auf einen Lockenstab mit einer schmalen Stange oder eine Warmluftbürste auszuweichen, wenn man Locken stylen möchte.

Großer Vorteil: Die kinderleichte Anwendung

Ein automatischer Lockenstab hat im Vergleich zu einem klassischen Gerät natürlich den Pluspunkt, dass die Anwendung kinderleicht ist. Das trifft auf den Philips BHB878/00 MoistureProtect Auto-Curler ganz besonders zu.

Die Handhabung ist extrem einfach: Der Nutzer teilt eine Haarsträhne ab, legt sie in den Stab und drückt auf den Startknopf. Nun wird die Strähne vollkommen automatisch eingedreht, um den Stab gewickelt und erhitzt. Die Anwendung funktioniert dabei absolut schonend und sicher. Die Temperatur wird ständig kontrolliert und bei Bedarf angepasst, sodass das Haar nicht überhitzt wird. Nach dem Piepton lässt man die Locke aus dem Gerät heraus und fährt mit der nächsten Strähne fort. Einfacher kann das Locken-Styling kaum sein!

Die Erfahrungen der Anwender

Anwender, die diesen Lockenstab bereits gekauft und getestet haben, sind in aller Regel begeistert davon und möchten ihn nicht mehr hergeben. Im Gegenteil: Etliche Nutzer bereuen, sich so lange mit anderen Geräten gequält und den Auto-Curler von Philips nicht schon eher ausprobiert zu haben. Die Nutzer schätzen vor allem, dass sich die Haare nicht einklemmen oder verheddern, weil der Lockenstab das Styling automatisch unterbricht. Unabhängig vom Haartyp beschreiben die meisten Anwender, dass ihnen mit diesem Lockenstab tolle und glänzende Locken oder Wellen gelingen, die lange im Haar bleiben.

Kritisiert wird höchstens das höhere Gewicht, das gerade bei längeren Stylings zu Schmerzen in den Armen führen kann. Dies ist aber ein grundsätzliches Problem, dass bei allen automatischen Lockenstäben besteht, da diese einfach mehr Technik an Bord haben als klassische Lockenstäbe.

Unsere Meinung: Einfach ein perfekter Lockenzauberer

Wir schließen uns den Meinungen der anderen Anwender an: Der Philips BHB878/00 MoistureProtect Auto-Curler konnte uns in unserem Test absolut überzeugen. Er ist ein wahrer Lockenzauberer, der viele moderne Funktionen bietet und für tolle Ergebnisse sorgt. Die Locken sehen aus wie vom Profi, haben einen gesunden Glanz und bleiben lange im Haar. Dabei lässt sich der Lockenstab ausgesprochen einfach anwenden, sodass sich keine Haare verklemmen. Auch eine Überhitzung ist nicht zu befürchten.

Das Ergebnis: Eine klare Kaufempfehlung für den Testsieger

Zusammenfassend stellen wir fest, dass der Philips BHB878/00 ein perfekter automatischer Lockenstab ist. Er überzeugt in allen Belangen und erleichtert das Styling von Locken um ein Vielfaches. Deshalb ist dieses Modell unser klarer Testsieger unter den automatischen Lockenstäben, für den wir gerne klare Kaufempfehlung aussprechen.

Weitere Lockenstäbe Marken und Co.

Andere Stylinggeräte und Tipps

Lockenwickler
Welleneisen
Haarbürsten
Glättbürsten
Haarstyling & Haarpflege
Warmluftbürsten & Rundbürsten