Der Revlon Pro RVIR1159 Lockenstab in unserem Test: Welches Urteil erhält er?

Für unseren Lockenstab Test haben wir zahlreiche unterschiedliche Modelle von vielen verschiedenen Herstellern unter die Lupe genommen.

Revlon Pro RVIR1159
Revlon Pro RVIR1159 Lockenstab Zu Amazon

Darunter war auch der Revlon Pro RVIR1159, mit dem es möglich sein soll, die Haare in Windeseile in eine glänzende Locken- oder Wellenmähne zu verwandeln. Eine besondere Eigenschaft dieses Lockenstabs ist die Rotgold-Technologie, die Gold und Kupfer für die Beschichtung kombiniert. Sie soll laut Hersteller für extra schnelle und langanhaltende Lockenergebnisse sorgen. Wir waren interessiert, ob der Revlon Pro RVIR1159 dieses Versprechen im Praxistest auch halten kann und teilen unsere Ergebnisse in diesem Testbericht.

Revlon – eine Marke aus den USA

Die Marke Revlon stammt aus den USA und zählt zu den wichtigsten Kosmetikkonzernen weltweit. Spätestens in den 90er-Jahren gelang der Marke der Durchbruch mit ihren ColorStay-Produkten. Nicht nur private Nutzer, auch Stars und Friseure sind von den Produkten von Revlon überzeugt. Das Sortiment konzentriert sich in erster Linie auf Make-up-Artikel. Styling-Geräte wie Warmluftbürsten, Glätteisen und Lockenstäbe gehören aber ebenfalls zum umfangreichen Produktportfolio der Marke Revlon.

Welche Eigenschaften bietet der Lockenstab von Revlon?

Für unseren Test zum Revlon Pro RVIR1159 haben wir uns den Lockenstab ganz genau angeschaut, um herauszufinden, ob und wie er sich von der Konkurrenz abheben kann. Bei dem Gerät sind unter anderem die folgenden Eigenschaften mit an Bord:

Hohe Temperatur bei konstanter Wärme

Die Temperatur, die mit diesem Lockenstab erreicht werden kann, ist hoch: Es sind bis zu 200 Grad Celsius möglich. Das hat gleich mehrere Vorteile: So ist dadurch beispielsweise ein schnelleres Styling möglich. Auch das Locken-Ergebnis hält dank der hohen Hitzezufuhr besonders lange. Dazu kommt noch, dass gerade bei dicken und widerspenstigen Haaren eine entsprechend hohe Temperatur notwendig ist, um überhaupt Locken zu stylen. Somit eignet sich dieser Lockenstab für alle Haartypen. Aufgrund der konstanten Wärmeüberwachung muss die Nutzerin auch keine Angst haben, dass der Lockenstab heißer wird als gewollt.

Temperatur variabel einstellbar

Bei diesem Gerät hat die Anwenderin die Möglichkeit, die Temperatur nach den eigenen Bedürfnissen individuell einzustellen. Es gibt insgesamt 20 Wärmestufen, sodass für ein optimales Styling gesorgt ist – egal, welchen Haartyp man hat: Der Bereich von 140 bis 160 Grad Celsius ist laut Hersteller für feines Haar ideal, während man mit normalem Haar ruhig eine Temperatur von 160 bis 180 Grad Celsius einstellen kann. Hat man dicke Haare, ist der Temperaturbereich von 180 bis 200 Grad Celsius empfehlenswert.

Innovative Rotgold-Beschichtung

Eine Besonderheit beim Revlon Pro RVIR1159 ist die innovative Rotgold-Beschichtung. Sie besteht aus Gold und Kupfer. Die Beschichtung soll das Haar beim Stylen nicht nur perfekt schützen, sondern auch dafür sorgen, dass die Haare leicht über die Oberfläche gleiten. Außerdem verspricht der Hersteller, dass die Locken und Wellen dank der Rotgold-Beschichtung extra lange im Haar halten.

32 Millimeter Lockenstab

Der Lockenstab hat einen Durchmesser von 32 Millimetern. Diese Größe ist ideal, um mittelgroße Locken und Wellen zu stylen. Daher sind mit dem Revlon Pro RVIR1159 vor allem natürliche Looks möglich.

Lange isolierte Spitze

Gerade Anfängerinnen, die das erste Mal mit einem Lockenstab hantieren, haben oft Schwierigkeiten, sich beim Styling nicht die Finger zu verbrennen. Damit das nicht passiert, verfügt der Revlon Pro RVIR1159 über eine extra lange, wärmeisolierte Spitze. Dies erleichtert die Handhabung und erhöht den Styling-Komfort, weil es so praktisch nicht mehr möglich ist, sich die Finger zu verbrennen.

Kabel mit Drehgelenk

Was ebenfalls zu einem einfachen Styling und einer guten Handhabung beiträgt, ist das Kabel mit seinem Drehgelenk. Es verhindert, dass man sich beim Eindrehen der Locken mit dem Kabel verheddert. Stattdessen genießt man mit diesem Lockenstab beim Styling viel Bewegungsfreiheit und merkt das Kabel in der Regel kaum.

Einfaches Styling in drei Schritten

Insgesamt zeichnet sich der Revlon Pro RVIR1159 durch eine einfache und schnelle Handhabung aus. Es sind nur drei Schritte notwendig, um sich glänzende Locken und Wellen zu zaubern, die auch lange im Haar halten:

  1. Lockenstab anschalten und die optimale Temperatur einstellen.
  2. Eine Strähne abtrennen, die ungefähr vier Zentimeter breit ist, und diese zwischen Stab und Klemme fixieren.
  3. Nun die Strähne um den Lockenstab wickeln, ein paar Sekunden warten und die Klemme wieder öffnen.

Bevor man mit dem Styling fortfährt, sollte man die Locken abkühlen lassen. Wer sich weiche Locken mit viel Volumen wünscht, kann die gelockten Strähnen kämmen oder bürsten. Sollen es hingegen definierte Locken sein, so bringt man sie lediglich mit den Fingern in Form.

Wichtige technische Infos zum Revlon Lockenstab auf einen Blick

Alle wichtigen technischen Eigenschaften zum Revlon Pro RVIR1159 sind noch einmal in der folgenden Liste zusammengefasst:

Dazu kommt noch, dass man beim Kauf dieses Geräts eine eingeschränkte Garantie über einen Zeitraum von vier Jahren erhält.

Die Meinung der Anwenderinnen zum Revlon Pro RVIR1159

In der Theorie klingt das alles vielversprechend, doch wie verhält sich der Lockenstab in der Praxis? Die Bewertung, die der Revlon Pro RVIR1159 von den Nutzerinnen erhält, ist leider durchwachsen. Die meisten Frauen, die den Lockenstab schon ausprobiert haben, können gleich mehrere Dinge bemängeln. So gibt es beispielsweise Kritik für das Design, das nicht durchdacht ist: Der Griff selbst ist sehr schmal, während der vordere Teil des Lockenstabs groß, breit und schwer ist. Das zeigt sich beim Styling als erheblicher Nachteil, denn wenn der Lockenstab länger nach oben gehalten werden muss, können Schmerzen in den Armen und Händen auftreten.

Negativ beurteilt wird von vielen Nutzerinnen auch die Anzeige, die grundsätzlich rot leuchtet und nicht etwa auf Grün umschaltet, sobald das Gerät einsatzbereit ist. Man stellt also die Temperatur am Gerät ein, weiß aber nie, wann der Lockenstab die eingestellte Temperatur auch erreicht hat und man mit dem Styling anfangen kann. Viele Käuferinnen sind mit dem Revlon Lockenstab insgesamt recht unzufrieden und würden das Gerät nicht noch einmal kaufen.

Unser persönliches Urteil

Auch wir kommen in unserem Test zu einem ähnlichen Urteil wie die Frauen, die den Lockenstab schon gekauft haben. Zunächst einmal empfinden wir den Look des Lockenstabs als recht altmodisch. Die Optik des Geräts spielt zwar für manche Anwenderinnen eine eher untergeordnete Rolle, aber gerade wenn der Lockenstab ein Geschenk sein soll, macht ein modernes und attraktives Design natürlich viel her. Das kann die Konkurrenz auf jeden Fall besser.

Darüber hinaus sind wir der Meinung, dass der Lockenstab zwar etliche praktische Funktionen mitbringt, die jedoch nicht ganz ausgereift sind. Uns fehlt beispielsweise auch ein Display mit Temperaturanzeige. Außerdem wünschen wir uns einen Signalton, der darüber informiert, wann der Lockenstab einsatzbereit ist. Der Revlon Lockenstab ist dem unteren Preissegment zuzuordnen, aber dennoch würden wir aufgrund der zahlreichen Kritikpunkte eher zu einem anderen Modell in derselben Preiskategorie raten.

Das Ergebnis: Wir können leider keine Kaufempfehlung aussprechen

Leider müssen wir für den Lockenstab von Revlon eine eher negative Bewertung aussprechen. Viele Eigenschaften, die das Gerät mitbringt, hören sich zwar in der Theorie nützlich an, erweisen sich dann aber in der Praxis als nicht wirklich bis zu Ende gedacht. Die vom Hersteller angepriesene Rotgold-Beschichtung konnte sich in unserem Test auch nicht wirklich aus Vorteil erweisen. Andere Lockenstäbe mit Keramikbeschichtung funktionieren genauso gut. Auch wenn der Lockenstab vergleichsweise billig ist, konnte das Preis-Leistungs-Verhältnis uns bei diesem Gerät nicht überzeugen. Alles in allem können wir für den Revlon Lockenstab daher leider keine Weiterempfehlung zum Kauf geben, sondern raten vom Erwerb ab. Andere Lockenstäbe, die ähnlich viel Geld kosten, bieten eine deutlich bessere Leistung.

Weitere Lockenstäbe Marken und Co.

Andere Stylinggeräte und Tipps

Haarbürsten
Glättbürsten
Lockenwickler
Haarstyling & Haarpflege
Welleneisen
Warmluftbürsten & Rundbürsten