Der Elehot Lockenstab: Überzeugt er in unserem Test?

Der Elehot 6 in 1 Lockenstab fällt in unserem Test vor allem durch sein modernes Design und seine wechselbaren Aufsätze auf. Auch, wenn wir von der Marke Elehot noch nicht so viel gehört haben, wollten wir den Lockenstab für unseren großen Vergleich genauer unter die Lupe nehmen. Welche Erfahrungen wir in unserem Praxistest gesammelt haben und zu welcher Bewertung wir gekommen sind, verraten wir in diesem Testbericht.

Wer steckt hinter der Marke Elehot?

Elehot 6 in 1 Lockenstab
Lockenstab von Elehot 6 in 1 Zu Amazon

Elehot ist ein Unternehmen, das sich auf die Produktion von einfach zu handhabenden Styling-Produkten und Zubehör für die Haare spezialisiert hat. Das breite Sortiment umfasst vor allem die vier Bereiche Haarschneidesets, elektrische Rasierer, Glätteisen und Lockenstäbe.

Verkauft werden die Produkte von Elehot in erster Linie in Onlineshops. Typisch für die Elehot Styling-Geräte ist das gute Preis-Leistungs-Verhältnis, denn sie sind in aller Regel günstig, aber dennoch umfangreich ausgestattet.

Die wichtigsten Eigenschaften des Lockenstabs von Elehot

Wer mit dem Gedanken spielt, den 6 in 1 Lockenstab von Elehot zu kaufen, will natürlich vorab genauer wissen, welche Funktionen das Gerät mitbringt. Auch wir haben uns mit dieser Frage für unseren Test genauer beschäftigt und stellen jetzt die wichtigsten Merkmale genauer vor:

6 Aufsatzstäbe

Eine echte Besonderheit bei diesem Lockenstab ist, dass er sechs auswechselbare Aufsätze mitbringt, die jeweils über eine Keramikbeschichtung verfügen. Sie zeichnen sich durch unterschiedliche Formen und Durchmesser aus, sodass der Kreativität beim Lockenstyling keinerlei Grenzen gesetzt sind.

Zum Lieferumfang gehören ein normaler Lockenstab mit 32 Millimeter Durchmesser, ein perlförmiger, 25 Millimeter großer Stab, zwei Stäbe mit Clip in den Größen 19 und 25 Millimeter sowie zwei konische Stäbe. Der erste konische Stab deckt eine Größe von 9 bis 18 Millimeter und der zweite einen Durchmesser von 19 bis 25 Millimeter ab. Aufgrund dieser enormen Vielfalt an Größen und Formen kann man mit dem Lockenstab wirklich jede Art von Locken stylen – ganz egal, ob man sich Beach Waves, große Locken, Mini-Löckchen, dichte Locken oder glamouröse Wellen wünscht.

Temperaturkontrolle für verschiedene Haartypen

Eine Möglichkeit zur Temperatureinstellung ist bei diesem Lockenstab ebenfalls mit an Bord. Deshalb eignet sich das Gerät gleichermaßen für alle Haartypen. Für dickes und gesundes Haar wird eine Temperatur von 180 bis 230 Grad Celsius empfohlen, während normales Haar mit einer Temperatur von 120 bis 180 Grad Celsius gelockt werden sollte. Wer ganz dünnes oder bereits vorgeschädigtes Haar hat, sollte sich für eine Temperatur im Bereich von 80 bis 120 Grad Celsius entscheiden.

Einfache Temperatureinstellung

Die Einstellung der Temperatur ist dabei denkbar einfach. Es gibt einen versteckten LCD-Bildschirm, der nur zu sehen ist, wenn der Lockenstab eingeschaltet ist. Für die Erhöhung oder Reduzierung der Temperatur existieren eine Plus- und eine Minus-Taste, mit denen die Hitzezufuhr geregelt werden kann. Außerdem werden die Tasten genutzt, um die Temperatur zu sperren, sodass sie nicht versehentlich während des Stylings verstellt werden kann. Dafür drückt man einfach lange die Minus-Taste. Es ist auch möglich, die Temperatur von Grad Celsius auf Grad Fahrenheit umzuschalten, indem man die Plus- und Minus-Taste gleichzeitig betätigt.

3 Beschichtungen für den Schutz der Haare

Um die Haare beim Stylen zu schonen und zu pflegen, verfügt der Lockenstab über drei Beschichtungen: eine PTC-Beschichtung, eine Keramikbeschichtung und eine Anti-Rost-Schicht. Dabei ist vor allem die Keramikbeschichtung von Vorteil, weil sie die Hitze ideal auf dem gesamten Lockenstab verteilt, sodass eine punktuelle Überhitzung der Haarsträhne vermieden wird. Außerdem trägt sie dazu bei, dass die Haare mühelos durch den Stab gleiten und sich nicht verheddern, was das Styling erleichtert und für professionelle Ergebnisse sorgt.

LCD-Display

Der Elehot Lockenstab ist mit einer versteckten LCD-Anzeige ausgestattet. Das Display wird nur bei eingeschaltetem Display sichtbar. Dort wird die Temperatur angezeigt, sodass man sich jederzeit rückversichern kann, mit welcher Hitzezufuhr man aktuell seine Locken stylt.

PTC-Schnellheizung

Nach dem Einschalten des Lockenstabs geht es schnell, bis das Gerät die eingestellte Temperatur erreicht hat. Dafür sorgt die Schnellheizung mit PTC-Technologie. Für Eilige ist der Lockenstab daher gut geeignet.

Einfache Bedienung

Um eine einfache Bedienung des Lockenstabs zu gewährleisten, verfügt er über ein besonders langes Netzkabel mit einer Gesamtlänge von 2,5 Metern. Somit genießt man beim Styling viel Bewegungsfreiheit. Da das Kabel außerdem drehbar ist, kann man sich auch nicht so leicht verheddern und wird beim Eindrehen der Haare wirklich durch nichts eingeschränkt.

Hohe Produktsicherheit

Beim Entwurf des Elehot Lockenstabs wurde viel Wert auf eine hohe Produktsicherheit gelegt. Das beginnt schon beim Wechseln der Aufsätze: Durch das Rotations-Steck-Design ist der Austausch der Stäbe besonders einfach. Man setzt den Aufsatz in den Griff des Geräts und kann ihn dann hineindrehen. Dadurch wird der Aufsatz stabil und kann beim Gebrauch nicht einfach abfallen. Des Weiteren wird die Brandgefahr dadurch reduziert, dass sich der Lockenstab nach 60 Minuten automatisch abschaltet. Es besteht also nicht das Risiko dafür, dass er über mehrere Stunden eingeschaltet bleibt und heizt, weil man das Abschalten vergessen hat.

Übersicht der technischen Daten

Styling mit den Clip-Aufsätzen - diese zwei Möglichkeiten gibt es

Die Clip-Aufsätze des Lockenstabs bieten die Möglichkeit, die Locken auf zwei verschiedene Weisen zu stylen: Zunächst ist es möglich, die Klemme zu öffnen und die Strähne ab ungefähr der Hälfte zwischen den Stab und den Clip zu platzieren. Danach wird sie um den Stab gewickelt und der Clip geschlossen. Alternativ kann man nach dem Öffnen der Klemme auch die Spitzen der Haare zwischen Stab und Clip legen. Im Anschluss wird der Clip geschlossen und die Strähne um den Stab gewickelt. So lassen sich je nach Vorgehen unterschiedliche Locken stylen.

Das Urteil der Anwender zum Lockenstab von Elehot

Viele Anwenderinnen haben positive Erfahrungen mit dem Elehot Lockenstab gesammelt und vergeben eine gute Bewertung für das Gerät. Immer wieder gelobt werden die auswechselbaren Aufsätze und deren leichter Austausch. Des Weiteren überzeugt der 6 in 1 Lockenstab im Test der Nutzerinnen mit der kurzen Aufheizzeit, dem tollen Design und der variablen Temperatureinstellung. Auch das Preis-Leistungs-Verhältnis wird häufiger positiv hervorgehoben.

Unsere Meinung: Kein Profi-Gerät, aber erfüllt seinen Zweck

Wir kommen zu dem Schluss, dass der Elehot Lockenstab zwar kein Modell von einem renommierten Hersteller ist, aber trotzdem seinen Zweck erfüllt. Natürlich handelt es sich hierbei nicht um ein professionelles Gerät, für den alltäglichen Privatgebrauch ist es aber dennoch zu empfehlen. Es stylt die Locken zuverlässig und schonend, ist mit einer Temperatureinstellung versehen und überzeugt mit einem guten Handling. Besonders hervorzuheben sind die sechs mitgelieferten Aufsätze, die wirklich ein individuelles und abwechslungsreiches Haarstyling ermöglichen.

Das Ergebnis: Von uns gibt es eine Kaufempfehlung

Wir können den Elehot Lockenstab mit gutem Gewissen weiterempfehlen. Gerade Frauen, die Lust haben, ihre Locken immer mal wieder anders zu stylen und verschiedene Stylings von Wellen über große Locken bis hin zu Mini-Korkenzieherlöckchen ausprobieren möchten, sind mit diesem Lockenstab von Elehot gut beraten. Natürlich gibt es von renommierten Marken Lockenstäbe mit weitaus vielfältigeren Funktionen und Technologien, aber dieses Modell tut ebenfalls, was es soll. Es spricht also nichts dagegen, dieses Gerät zu kaufen.

Weitere Lockenstäbe Marken und Co.

Andere Stylinggeräte und Tipps

Haarbürsten
Warmluftbürsten & Rundbürsten
Lockenwickler
Glättbürsten
Haarstyling & Haarpflege
Glätteisen