ghd Glätteisen „gold Styler“ – unsere Nummer 1 im Test

Die Glätteisen von ghd schneiden in Vergleichen und bei Stiftung Warentest immer wieder mit einer sehr guten Bewertung ab. Der „gold Styler“ von ghd bildet hier keine Ausnahme. Damit lassen sich glatte Haare ebenso bequem stylen wie Locken und Wellen. Dieses Modell ist eine Neuheit aus dem Jahr 2017 und bietet seinen Anwendern allerhand Vorteile. Nachdem wir uns den „gold Styler“ im Test genauer angeschaut haben und viele positive Erfahrungen sammeln konnten, ernennen wir dieses Glätteisen eindeutig zu unserer persönlichen Nummer 1.

Das beste Glätteisen aller Zeiten – ghd „gold Styler“

ghd Glätteisen „gold Styler"
Glätteisen ghd gold Styler Zu Amazon

Aufgrund seiner Vorteile ist der „gold Styler“ aus dem Hause ghd eindeutig unser Spitzenreiter, weshalb wir für dieses Gerät eine klare Empfehlung aussprechen können. Im Vergleich zu den Erfahrungen, die wir mit anderen Modellen gesammelt haben, sind wir bei diesem Gerät vor allem davon begeistert, dass es ohne unnötigen Schnickschnack auskommt: Es gibt kein Display und auch keinen manuellen Temperaturregler.

Laut der Beschreibung des Herstellers ist der Haarglätter dank der Dual-Zone-Technologie perfekt für hervorragende Styling-Ergebnisse und sorgt für geschmeidige, glatte und gesunde Haare. Das können wir in unserem Test auch bestätigen, weshalb wir – genauso wie viele andere Anwender des „gold Styler“ Glätteisens ebenfalls – zu einer sehr positiven Bewertung kommen.

Folgende Merkmale weißt das ghd „gold Styler“ Glätteisen auf

Ob Profi oder Hobbyanwender: Der „gold Styler“ bietet viele Vorteile für jede Art von Nutzer, die wir in den folgenden Abschnitten gern ausführlicher erläutern möchten.

Sehr kurze Aufheizzeit

Für Eilige ist der „gold Styler“ auf jeden Fall empfehlenswert: Der Haarglätter wird angesteckt, eingeschaltet und dann dauert es nur 25 Sekunden, bis er auf Betriebstemperatur und einsatzbereit ist. Dies trägt zu einem schnellen und einfachen Styling bei.

Neuestes Modell mit Dual-Zone-Technologie

Ein Highlight dieses Modells ist die Dual-Zone-Technologie: Zwei Hitzesensoren der neuesten Generation sind – anstatt wie bisher nur ein Sensor – in dem Glätteisen verbaut. So wird die optimale Temperatur dauerhaft gehalten, um für geschmeidige, glatte und gesunde Haare zu sorgen.

Optimale Styling-Temperatur

Bei diesem Glätteisen wird auf eine Möglichkeit für die manuelle Temperatureinstellung bewusst verzichtet. Stattdessen arbeitet der „gold Styler“ stets mit einer idealen Styling-Temperatur von 185 Grad Celsius. Denn aufgrund seiner langjährigen Erfahrung weiß ghd: Heißere Platten würden das Haar nur beschädigen, während kühlere Platten kein einwandfreies Ergebnis erzielen könnten.

Geschmeidige Platten für ein leichtes Gleiten

Die Platten sind so breit, dass sie sowohl zum Glätten als auch zum Formen von Locken ideal sind. Zudem sind sie besonders geschmeidig, damit sie sanft durch die Haarsträhnen gleiten und für extra viel Glanz sorgen. Dank der Beschichtung aus Keramik gelingt ein Styling wie vom Profi.

Brillantes Design

Der „gold Styler“ zeichnet sich nicht nur durch ein sehr elegantes Design aus, sondern auch durch sein clever durchdachtes, abgerundetes Gehäuse. So wird ein knickfreies und vielseitiges Styling problemlos garantiert.

Hitzeresistente Plattenschutzkappe inklusive

Um einen sicheren und einfachen Transport zu gewährleisten, wird der „gold Styler“ inklusive einer hitzeresistenten Plattenschutzkappe ausgeliefert. Dadurch lässt sich das Glätteisen auf jeder Reise bequem mitnehmen.

Automatischer Schlafmodus

Wer dazu neigt, das Glätteisen nach der Benutzung gerne mal zu vergessen, ist mit diesem Modell ebenfalls gut beraten. Es verfügt über eine Abschaltautomatik, sodass für eine automatische Abschaltung nach 30 Minuten ohne Verwendung garantiert ist. Das erhöht die Sicherheit enorm.

Universalspannung

Wer möchte, dass sein Glätteisen auf jeder Reise mit dabei ist, profitiert auch von der Universalspannung. Sie sorgt dafür, dass eine Nutzung überall auf der Welt möglich ist, egal, wo man sich gerade aufhält.

Langes Kabel für eine gute Handhabung

Für eine gute Handhabung des Glätteisens ist ein ausreichend langes Kabel immer sehr praktisch. Der „gold Styler“ ist mit einem 2,7 Meter langen Kabel ausgestattet, was eine hohe Bewegungsfreiheit beim Styling ermöglicht.

Technische Daten

Zu den wichtigsten technischen Besonderheiten des „gold Styler“ Glätteisens gehören:

Eine zweijährige Garantie ab Kaufdatum wird vom Hersteller gewährt.

Viele Anwender sind positiv überrascht

Liest man online die Erfahrungen und Tipps anderer Anwender, so sind die meisten von ihnen absolut begeistert. Im Vergleich zu anderen Modellen mit Temperaturregelung wird hervorgehoben, wie viel unkomplizierter der „gold Styler“ sei, weil man sich hier nicht fragen muss, wie hoch man die Temperatur einstellen muss und wieviel Grad ideal sind. Während andere Modelle der Beschreibung nach häufig die Haare kaputt machen, lassen sich sowohl glatte Haare als auch Locken mit dem ghd Glätteisen problemlos und schonend stylen.

Beliebt ist der „gold Styler“ bei vielen Anwendern gerade deshalb, weil man damit auch Locken machen kann, was den Glättplatten, die nicht allzu breit sind, ebenso zu verdanken ist wie dem abgerundeten Gehäuse. Viele Nutzer beschreiben den „gold Styler“ als aktuell neuestes und bestes Modell auf dem Markt, wenngleich es auch nicht gerade günstig ist.

Tolle glatte Haare oder Locken mit dem ghd Glätteisen zaubern

Wir haben den „gold Styler“ natürlich auch selber getestet und uns die Anwendung sowie das Styling-Ergebnis genauer angeschaut – und wir sind begeistert: Der Haarglätter wird in kurzer Zeit heiß und gleitet wunderbar einfach und sanft durch die Haare. Zu den Styling Tipps, die beim Thema Haareglätten sehr oft gegeben werden, gehört es, feine Haare mit einer niedrigen und dicke Haare mit einer hohen Gradzahl zu glätten. Deshalb verfügen viele Geräte auch über die Möglichkeit, die Temperatureinstellung manuell durchzuführen.

In der Praxis führt das aber häufig dazu, dass die Anwender nicht zufrieden sind, sondern sich über Haarbruch und stumpfe Haare oder über nicht ausreichend glatte Ergebnisse beschweren. Das passiert mit dem „gold Styler“ nicht, weil hier ganz bewusst immer mit der optimalen Temperatureinstellung von 185°C gearbeitet wird. Tatsächlich überzeugten uns in unserem Test zum „gold Styler“ die Styling-Ergebnisse voll und ganz: Das Glätten geht schnell und einfach – auch bei widerspenstigen Haaren – und die Frisur bleibt lange glatt, geschmeidig und glänzend. Auch Locken gelingen mit dem Glätteisen ohne Probleme und halten sehr lange in den Haaren. Nicht einmal ein zusätzlicher Hitzeschutz ist erforderlich, weil die Glättplatten so schonend und sanft durch die Haarsträhnen gleiten. Falls notwendig, lässt sich das Glätteisen dank der Keramikbeschichtung auch problemlos reinigen.

Top Preis-Leistungs-Verhältnis

Insgesamt sammelt der „gold Styler“ durch eine angenehme Handhabung und sein cleveres Design viele Pluspunkte. Natürlich ist der Haarglätter auf den ersten Blick nicht gerade preiswert, sondern eher im oberen Preissegment angesiedelt. Wer deshalb aber zögert, das Glätteisen zu kaufen, sollte sich darüber bewusst sein, dass bei diesem Modell dank der qualitativen und hochwertigen Verarbeitung für eine sehr lange Lebensdauer gesorgt ist. Wie unser Testbericht zeigt, bietet der „gold Styler“ außerdem viele Pluspunkte und sorgt für hervorragende Styling-Ergebnisse.

Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist aus unserer Sicht daher trotz des höheren Anschaffungspreises absolut herausragend. Wer seine Haare regelmäßig glätten oder zu Locken stylen, aber dennoch bestmöglich schonen möchte, trifft mit diesem Modell gewiss eine gute Wahl.

Das neue ghd Glätteisen – in unterschiedlichen Ausführungen

Es handelt sich beim „gold Styler“ im Prinzip um keine komplette Neuheit, sondern um ein vergleichsweise neues Modell aus dem Jahr 2017. Die Besonderheit besteht darin, dass das Glätteisen über neueste Technologien verfügt. Zudem gehören zur „Gold Series“-Produktlinie noch weitere Modelle, die im Detail ein paar Unterschiede aufweisen, wie das folgende Review zu den einzelnen Geräten zeigen wird.

gold Styler

Der „gold Styler“ verfügt im Gegensatz zum Vorgängermodell über die moderne Dual-Zone-Technologie mit zwei Wärmesensoren, die dazu beitragen, dass das Gerät während des Stylings immer gleich heiß bleibt. Die Styling-Temperatur von 185°C wird also konstant gehalten. Zudem überzeugt dieses Gerät durch die verkürzte Aufheizzeit von 25 Sekunden, das abgerundete Gehäuse und das schlankere Design. Dieses Glätteisen ist der Klassiker der „Gold Series“-Produktreihe, der sich für dickes Haar genauso gut eignet wie für feines Haar und stets für tolle Styling-Ergebnisse sorgt – egal, ob man sich Locken, Wellen oder glatte Haare wünscht.

gold max Styler

Für dickes Haar ist der „max Styler“ ideal. Obwohl dieser Haarglätter recht groß ist, zeichnet er sich durch ein geringes Gewicht aus. Das erleichtert die Handhabung erheblich und entlastet bei längeren Stylings den Unterarm merklich.

gold mini Styler

Der „mini Styler“ ist – wie die Bezeichnung bereits andeutet –, ein wahres professionelles Mini Glätteisen. Es verfügt über Platten, die sehr klein und schmal sind, sodass sich dieses Modell ideal für kurze Haare und die Ponypartie eignet.

Auch Männer, die ein kleines Glätteisen bevorzugen, treffen mit dem mini Modell aus dem Hause ghd eine gute Wahl. Der mini Haarglätter zeichnet sich durch ein geringes Gewicht aus, sodass die Arme beim Styling entlastet werden.

Die Geschichte der Marke ghd

Die Abkürzung ghd bedeutet soviel wie „Good Hair Day“. Es handelt sich hierbei um ein Unternehmen aus Großbritannien, das sich durch seine hochwertigen Haarwerkzeuge und -produkte weltweit einen Namen gemacht hat. Die Firma wurde im Jahr 2001 gegründet und ist mittlerweile am Markt für Haarglätteisen führend. Die drei Gründer des Unternehmens – Martin Penny, Robert Powls und Gary Douglas – haben das Patent für die Technologie des Glätteisens von einem Koreaner erworben. Von Anfang an waren die drei Engländer mit ihrem Glätteisen sehr erfolgreich.

Die Empfehlungen von Friseuren und Salons reichten dabei aus, um der Marke zum Wachstum zu verhelfen. Erst zwei Jahre später begann ghd nämlich für seine Produkte gezielt zu werben. Mittlerweile erfreuen sich die ghd Glätteisen nicht nur bei Privatanwendern und Friseuren einer großen Beliebtheit, sondern auch bei Stars und Sternchen wie Victoria Beckham, Gwyneth Paltrow, Jennifer Aniston und Madonna. Bei Stiftung Warentest schneiden die Geräte ebenfalls immer gut ab. Zusätzlich zu Glätteisen kann man auch Haarbürsten, Haartrockner und Haarstylingprodukte der Marke ghd online bestellen oder vor Ort kaufen.

Das Ergebnis: Unsere Nummer 1 – perfekter Look mit dem Glätteisen ghd „gold Styler“

Wir kommen in unserem Test zu dem Schluss, dass es sich auf jeden Fall lohnt, den „gold Styler“ zu bestellen. Nicht ohne Grund wird das Glätteisen bei vielen unabhängigen Tests zum Testsieger ernannt. Für uns ist der „gold Styler“ das beste ghd Glätteisen, weil es ohne unnötige Features auskommt und sich einfach darauf konzentriert, einen perfekten Look zu zaubern. Man kann sich mit dem Haarglätter wunderbar seidige und geschmeidige Haare zaubern, aber auch Wellen und Locken machen, die lange in den Haaren halten. Dabei punktet das Glätteisen durch ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Wir können aus diesen Gründen ganz klar eine Empfehlung zum Kaufen aussprechen.

Weitere interessante Themen: