Essig Haarkur: verleiht stumpfem Haar neuen Glanz

Wenn die Haare durch zu viel Styling, ein Übermaß an Sonne oder häufiges Färben strapaziert werden, verlieren sie ihren Glanz. Sie wirken stumpf und spröde. Hier kann eine Haarkur mit Essig wahre Wunder bewirken: Er lässt die Haare wieder strahlen und glänzen. Besonders gut klappt das mit Apfelessig. Zum Glück lassen sich Haarkuren mit Essig ganz einfach selbst herstellen.

Essig Haarkur

Für welche Haarprobleme wird die Essig Haarkur angewandt?

In erster Linie kommt Apfelessig zum Einsatz, um stumpfen Haaren wieder mehr Glanz zu verleihen. Darüber hinaus hilft er aber auch dabei, die Haare intensiv zu reinigen und Styling-Rückstände zu entfernen. Die Säure des Essigs glättet die Haarstruktur, wodurch die Haare geschmeidiger und besser kämmbar werden. Auch Spliss lässt sich dadurch vorbeugen. Darüber hinaus wirken Haarkuren mit Apfelessig gut gegen Schuppen und fettige Haaransätze. Ein schöner Nebeneffekt: Die Säuren im Apfelessig können die Haare auf ganz natürliche Weise leicht aufhellen.

Essig Haarkur selber machen: Worauf sollte man achten?

Um Apfelessig für eine Haarkur zu verwenden, benötigt man nicht viele Zutaten. Die Herstellung gestaltet sich einfach: Man verdünnt den Essig mit Wasser, um den Säuregehalt etwas zu reduzieren und Reizungen der Kopfhaut zu vermeiden. Am besten nimmt man am Anfang 50 Milliliter Essig und 500 Milliliter Wasser. Verträgt man diese Dosierung gut, kann man beim nächsten Mal auch etwas mehr Apfelessig verwenden, um die Wirkung noch zu erhöhen.

Und so wird die selbstgemachte Essig Haarkur eingesetzt: Nach dem Waschen mit einem milden Shampoo gießt man das Essig-Wasser-Gemisch über die Haare und massiert es sanft ein. Die Haarkur darf dann drei bis fünf Minuten einwirken. Danach wird noch mit Wasser nachgespült und fertig! Der saure Essiggeruch verbleibt nicht lange im Haar, sondern verfliegt meist spätestens, wenn die Haare wieder komplett getrocknet sind.

Das Ergebnis: Die Essig Haarkur ist perfekt für sprödes und strapaziertes Haar

Apfelessig ist ein echtes Wundermittel für alle, die mit glanzlosen und stumpfen Haaren zu kämpfen haben. Dieses Phänomen tritt gerade bei Personen auf, die ihre Haare viel stylen oder färben. Aber auch die UV-Strahlung im Sommer kann dem Haar seinen Glanz rauben. Glanzloses Haar wirkt ungesund und wenig attraktiv, weshalb Gegenmittel sehr gefragt sind. An Apfelessig denkt dabei meist niemand sofort, dabei lässt er das Haar in Windeseile wieder glänzen. Ausprobieren lohnt sich!

MERKZETTEL: HAARKUR MIT ESSIG
Anwendungsbereiche: stumpfes, glanzloses Haar
Einwirkzeit: drei bis fünf Minuten
Haartypen: alle Haartypen
Leave-In-Pflege: nein, wird ausgespült
Häufigkeit der Anwendung: bei Bedarf mehrmals wöchentlich

Weitere Beauty Tipps und Tricks

Andere Stylinggeräte und Tipps

Glättbürsten
Lockenwickler
Glätteisen
Haarbürsten
Lockenstäbe
Warmluftbürsten & Rundbürsten