Kérastase Haarmaske: Hochwertige Pflege für stark beanspruchtes Haar

Die hier vorgestellte Kérastase Haarmaske wurde speziell für strohiges, blondiertes, gefärbtes und/oder stark strapaziertes Haar entwickelt.

Welche Besonderheiten hat die Kérastase Haarmaske?

Die Kérastase Haarmaske wird vom gleichnamigen Hersteller aus Paris hergestellt. Es handelt sich hierbei um eine stärkende Haarpflege mit einem Inhalt von 200 Millilitern. Geschätzt wird die Haarmaske bei den Anwenderinnen nicht nur wegen ihres tollen Dufts, sondern auch, weil sie eine intensive Pflegewirkung bietet. Auch stark strapaziertes, zu Haarbruch und Spliss neigendes Haar wird mit dieser Haarmaske wieder von innen heraus aufgebaut und spürbar geschmeidiger. Deshalb ist sie gerade für Frauen geeignet, die ihr Haar schon seit Längerem färben, blondieren oder in anderer Art und Weise chemisch behandeln.

Kérastase Haarmaske
Haarkur von Kérastase Zu Amazon

Tipps zur Anwendung der Haarmaske von Kérastase

Es gibt ein paar Tipps, die man bei der Anwendung dieser Haarmaske berücksichtigen sollte, um eine optimale Pflegewirkung zu erzielen:

Tipp 1: Nicht zu viel Produkt verwenden

Da die Kérastase Haarmaske in der Anschaffung recht teuer ist, empfiehlt es sich, bei der Anwendung nur wenig Produkt zu nehmen. Das funktioniert auch problemlos, denn die Maske hat eine feste Textur, sodass man gar nicht viel davon braucht und trotzdem eine gute Pflegewirkung erzielen kann. Auf diese Weise sorgt man dafür, dass das Haarpflegeprodukt länger hält und man es nicht so schnell wieder nachkaufen muss.

Tipp 2: Einwirkzeit variieren

Bei der Einwirkzeit kann man gerne etwas rumprobieren: Bei stark geschädigtem Haar kann man die Haarmaske ruhig bis zu einer Stunde lang einwirken lassen. Hat man hingegen nur leicht strapaziertes Haar, kann sie auch schon nach 15 Minuten ausgewaschen werden.

Tipp 3: Am besten mit weiteren Kérastase Produkten kombinieren

Wer mit starkem Haarbruch und Spliss zu kämpfen hat, sollte nicht nur die Kérastase Haarmaske anwenden, sondern zusätzlich auch noch weitere Produkte aus der Serie – wie etwa das Shampoo, die Spülung, die Haarkur und den Hitzeschutz. So lässt sich die Pflegewirkung noch weiter intensivieren.

Tipp 4: Am Anfang etwas häufiger und dann seltener anwenden

Gerade am Anfang ist es möglich, die Haarmaske nach jeder Haarwäsche anzuwenden. Wenn man dann merkt, dass sich der Haarzustand schon etwas verbessert hat, nimmt man sie nur noch bei jeder zweiten Haarwäsche und schließlich nur noch einmal in der Woche. So ist eine hervorragende Haarpflege möglich, ohne dass der eigene Geldbeutel zu stark belastet werden muss.

Das Ergebnis: Die Kérastase Haarmaske belebt auch stark strapaziertes Haar

Die Anwendung der Kérastase Haarmaske empfiehlt sich gerade für Haare, die von Haarschäden geplagt sind. Sie belebt die Haarstruktur von innen heraus und hilft somit auch dabei, die eigenen Haare länger wachsen zu lassen.

Weitere Beauty Tipps und Tricks

Andere Stylinggeräte und Tipps

Glättbürsten
Lockenstäbe
Haarbürsten
Warmluftbürsten & Rundbürsten
Lockenwickler
Glätteisen