L'Oréal Professionnel Nutrifier Haarmaske: nährende Pflege für trockenes Haar

Wer mit trockenem Haar zu tun hat, kennt die folgenden Probleme: Die Haare fühlen sich rau und stumpf an, wirken spröde und glanzlos. Meist sind sie auch sehr widerspenstig und lassen sich nach dem Waschen kaum in Form bringen. Darüber hinaus sind sie besonders anfällig für Haarschäden.

Die Gründe, die zu einem Austrocknen der Haare führen, sind vielfältig: Winterliche Kälte, Heizungsluft, die UV-Strahlung der Sonne, Salz- und Chlorwasser sowie chemische Behandlungen sind nur einige der häufigsten Ursachen. Um trockenem Haar Glanz und Geschmeidigkeit zu verleihen, ist die L'Oréal Professionnel Haarmaske ideal. Sie spendet wertvolle Nährstoffe, beschwert das Haar dabei aber nicht. So können Spliss und Haarbruch vermindert werden.

Haarmaske von L'Oréal
L'Oréal Haarmaske Zu Amazon

Loreal Haarmaske: Das sind die Besonderheiten

Die L'Oréal Professionnel Haarmaske trägt mit ihren speziellen Inhaltsstoffen dazu bei, die Haarqualität zu verbessern. Gerade, wer trockenes Haar hat, profitiert von dieser Haarpflege sehr. Das enthaltene Glycerin spendet Feuchtigkeit und ahmt die natürlichen Bestandteile der Haarstruktur nach. Außerdem enthält die Loreal Professionnel Haarmaske hochwertiges Kokosöl. Mit seinen wertvollen essenziellen Fettsäuren spendet es Glanz und Feuchtigkeit, indem es das trockene Haar von innen heraus nährt. Das Tolle daran ist, dass die Haarfaser nicht zusätzlich beschwert wird, wie das bei anderen reichhaltigen Haarpflegeprodukten oft der Fall ist. Deshalb eignet sich diese feuchtigkeitsspendende Haarmaske auch für feines und lockiges Haar perfekt.

Tipps zur Anwendung der Haarkur von Loreal

Die Anwendung der L'Oréal Nutrifier Haarmaske gestaltet sich einfach. Zunächst wäscht man seine Haare wie gewohnt mit Shampoo. Danach kann noch ein Conditioner genutzt werden. Je nach Haarlänge wird nun eine haselnuss- bis walnussgroße Portion der Loreal Haarkur im noch feuchten Haar verteilt und aufgeschäumt. Danach sollte die Maske ungefähr drei bis fünf Minuten lang einwirken. In dieser Zeit können die Haare vorsichtig mit einem grobzinkigen Kamm entwirrt werden. Im Anschluss wird die Loreal Haarmaske gründlich mit lauwarmem Wasser ausgespült. Nun kann das Haar wieder wie gewohnt getrocknet und gestylt werden. Die besten Pflegeergebnisse lassen sich erzielen, wenn zusätzlich weitere Produkte aus der Loreal Paris Professionell Serie Expert Nutrifier angewandt werden.

Das Ergebnis: Die L'Oréal Haarmaske schafft Abhilfe bei trockenen Haaren

Die einmal wöchentliche Anwendung der L'Oréal Professionnel Haarmaske trägt wesentlich dazu bei, trockenes Haar zu kräftigen und ihm wieder zu mehr Glanz zu verhelfen. Die essenziellen Fettsäuren der Maske liefern der Haarstruktur wichtige Nährstoffe, sodass die Haare bei regelmäßiger Nutzung des Produkts nicht mehr so anfällig für Haarschäden wie Haarbruch und Spliss sind. Gleichzeitig fühlen sich die Haare weicher an, glänzen schöner und lassen sich besser stylen.

Weitere Beauty Tipps und Tricks

Andere Stylinggeräte und Tipps

Warmluftbürsten & Rundbürsten
Glätteisen
Glättbürsten
Welleneisen
Lockenwickler
Haarbürsten