Unser Test zur elektrischen Haarbürste PHB5363 von Bosch

Die elektrische Haarbürste PHB5363 aus dem Hause Bosch ist ein Modell mit Ionentechnologie, das laut Hersteller für besonders geschmeidiges und glattes Haar mit dem sogenannten 3D-Glanzeffekt sorgen soll. Ausgestattet mit dem modernen Drei-Phasen-System soll das Haar effektiv gestylt und gleichzeitig Frizz vermieden werden. Wir waren neugierig auf diese kabellose elektr. Haarbürste und haben sie daher einem ausführlicheren Test unterzogen.

Die Bosch Haarbürste PHB5363 – Merkmale

Bosch Haarbürste PHB5363
Die elektrische Bosch Haarbürste PHB5363 Zu Amazon

Die Bosch Haarbürste PHB5363 zeichnet sich durch allerhand positive Eigenschaften aus. Die wichtigsten Merkmale stellen wir in den nächsten Abschnitten ausführlicher vor.

3-Phasen-System

Nicht unerwähnt bleiben darf bei diesem Modell das praktische 3-Phasen-System. Es sorgt für ein effizientes Styling und verhindert, dass die Haare nach dem Bürsten unschön fliegen.

Dafür verfügt die elektrische Haarbürste über vier Ausgänge, die kontinuierlich Ionen an die Haarsträhnen abgeben. Sie tragen dazu bei, dass der Strom der Ionen breit im Haar verteilt wird, was zu einem schonenden Bürsten der Haare führt. Die Anti-Frizz-Technologie entwirrt zerzauste und krause Haare, wodurch die Frisur insgesamt geglättet wird. Außerdem bekommen die Haare nach dem Bürsten ein tolles 3D-Glanz-Finish.

Kabellos dank Batteriebetrieb

Ein großer Vorteil bei dieser elektrischen Haarbürste von Bosch besteht darin, dass sie ohne Kabel auskommt. Stattdessen ist sie batteriebetrieben. Demzufolge kann die Haarbürste auch unterwegs verwendet werden, weil der Anwender unabhängig von Steckdosen ist. Auch das Handling beim Styling wird durch das fehlende Kabel deutlich erleichtert. Dabei muss man keine Angst haben, dass die Batterien plötzlich leer sind, denn die Bürste verfügt über ein LED-Display, das früh genug anzeigt, wenn die Batterien gewechselt werden sollten.

Schnelle Reinigung möglich

Viele andere elektrische Bürsten lassen sich nur schwierig reinigen und von Haaren, Staub und Schmutzpartikeln befreien. Dies ist bei der Bosch Haarbürste anders: Sie ist mit einem abnehmbaren Bürstenkissen versehen, was eine sehr einfache Reinigung ermöglicht. Man nimmt einfach das Kissen ab, reinigt es und kann dann wie gewohnt weiter die Haare stylen. So ist eine saubere und hygienische Handhabung garantiert.

Kein Ziepen dank unterschiedlicher Borstentypen

Die elektrische Haarbürste von Bosch ist mit verschiedenen Borstentypen ausgestattet. Auch diese Eigenschaft wirkt sich positiv auf das Haarstyling aus, weil die Bürste den Haaren dadurch mehr Geschmeidigkeit und Glanz verleiht. Die unterschiedlichen Borsten sind in der Lage, das Haar effektiv zu greifen. So wird gleichzeitig verhindert, dass sich die Bürste in den Haarsträhnen verheddert, was Schmerzen beim Bürsten auch bei dicken Haaren vermeidet.

Technische Details:

Diese Erfahrungen haben andere Kunden mit der elektrischen Haarbürste gesammelt

Schaut man sich genauer an, wie die Bewertung der elektrischen Haarbürste von Bosch durch andere Kunden ausfällt, so wird schnell deutlich, dass die Meinungen teilweise erheblich auseinander gehen: Es gibt einige Nutzer, die die Haarbürste als überaus positiv empfinden. Gelobt wird in derartigen Beurteilungen vor allem, dass die Bürste wirklich gut gegen ein statisches Aufladen der Haare wirke und auch einen gewissen Glättungseffekt mitbringe. Manche Nutzer sind sogar extrem begeistert und betonen, dass sie nie wieder eine andere Bürste für ihre Haare nutzen möchten.

Allerdings gibt es auch etliche kritische Rezensionen. So schreibt ein Anwender beispielsweise, dass die Haare zwar nicht mehr fliegen, aber insgesamt fettiger und strähniger wirken. Teilweise blieb der erhoffte Anti-Frizz-Effekt sogar komplett aus. Aus diesem Grund geben einige Käufer an, die Bürste wieder zurückgegeben zu haben und können keine Kaufempfehlung aussprechen.

Unsere Meinung zur elektrischen Haarbürste von Bosch

Wir haben uns die elektrische Haarbürste PHB5363 von Bosch in unserem Test genau angeschaut und kommen zu einer überwiegend positiven Bewertung. Aus unserer Sicht handelt es sich hierbei keinesfalls um ein schlechtes Gerät. Ein echtes Highlight ist diese Haarbürste aber auch nicht. Es gibt andere Modelle (z.B. von Braun), die in unserem Vergleich insgesamt besser abschneiden. Wir empfinden besonders die Tatsache, dass die Bürste beim Stylen der Haare kontinuierlich Ionen abgibt, als großen Vorteil, weil so Frizz vermieden wird. Empfehlenswert ist die Bürste aus unserer Sicht daher besonders für feines, fliegendes Haar.

Das Ergebnis: Empfehlenswerte elektrische Haarbürste – es gibt aber bessere Modelle

Aufgrund der Erfahrungen, die wir mit der elektrischen Haarbürste von Bosch sammeln konnten, können wir das Modell im Großen und Ganzen weiterempfehlen. Allerdings möchten wir nicht unerwähnt lassen, dass es durchaus auch bessere Modelle im Bereich der elektrischen Haarbürsten gibt, die uns noch mehr überzeugen konnten. Auch die Kundenbewertungen zu diesem Modell gehen teilweise stark auseinander. Alles in allem ist die Haarbürste kein echtes Highlight, sodass man vor dem Kauf auf jeden Fall auch Testberichte zu anderen elektrischen Bürsten lesen sollte. So findet man eventuell ein Modell, das den eigenen Anforderungen noch besser genügt.

Unsere Empfehlung: Die Glättbürste von Braun, mehr dazu hier.

Weitere interessante Themen: